Main menu

04.06.2016 – Bernd Quitzow – CLOC.C Zeitfahren am Niederrhein

Renndistanz:
Höhenmeter:
Gesamtwertung:
Altersklasse:
Zeit:
Geschwindigkeit:

22 Kilometer
Flach
3. Platz
2. Platz
00:29:23 Minuten
44,92 km/h im Schnitt



Radrennen - Kurzbericht

 

CLOC.C  Zeitfahren am Niederrhein

Es war heute mein 14. Rennen in der laufenden Saison…
Seit einiger Zeit bin ich nicht 100% Fit, bzw. ich kann meine Leistung einfach nicht abrufen.
So war es leider auch heute wieder gewesen…
Es ging wieder nach Kerken, was in der Nähe von Venlo liegt, ca. 15 Kilometer von der holländischen Grenze entfernt.
Die CLOC.C Zeitfahrserie besteht aus insgesamt 12. Veranstaltungen die zwischen April und September 2016 durchgeführt werden.
Es werden in dieser Saison 11. flache Einzelzeitfahren und ein Paar- Zeitfahren ausgetragen…
Ein windanfälliger Rundkurs mit einer Länge von 11 Kilometern, der 2 x gefahren wird.
Es war heute mit rund 27 Grad sehr heiß gewesen und ein kräftiger Wind aus nord- östlicher Richtung machte das Rennen sehr schwer.
Nach der ersten Runde lag ich zwei Sekunden hinter Michael Graben, meinen größten Konkurrenten in der Gesamtwertung dieser Zeitfahr- Serie.
Ich versuchte wirklich alle meine Kraftreserven zu mobilisieren, aber keine Chance…, in der zweiten Runde war ich völlig Platt und verlor noch einmal 12 Sekunden auf den konstant starken Michael Graben….
Wie schon bei den letzten Rennen konnte ich mein eigentliches Level nicht annähernd erreichen.
Somit musste ich mich heute mit dem zweiten Platz zufrieden geben.
In der Gesamtwertung reichte es sogar nur noch für den dritten Platz, da Dirk Esser aus der jüngeren Herren Klasse mit 00:29:02 die schnellste Zeit des Tages fuhr.

Vielen Dank für die tollen Fotos von Gabi Hecke…!!!

 

Hier die Ergebnisse der ersten 3 jeder Altersklasse…

Männer
1. Platz – Dirk Esser – 00:29:02 Minuten
2. Platz – Luuk Lansen – 00:29:33 Minuten
3. Platz – Christian Wünscher – 00:30:05 Minuten

Senioren 1
1. Platz – Michael Graben – 00:29:09 Minuten
2. Platz – Bernd Quitzow – 00:29:23 Minuten
3. Platz – Sjiaak van Haal – 00:31:28 Minuten

Senioren 2
1. Platz – Barend Verhagen – 00:29:36 Minuten
2. Platz – Aity Dujin – 00:32:16 Minuten
3. Platz – Heinz Schummer – 00:33:04 Minuten

Damen
1. Platz – Nicole Schnaß – 00:33:38 Minuten
2. Platz – Saskia Schlitzkus – 00:35:33 Minuten
3. Platz – Kirsten Schramm – 00:36:58 Minuten

 

 

image	2				image	3				image	4				image	5				image	6
  1. Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, oder Ihr Liebhaberstück über uns verkaufen wollen, schicken Sie uns eine Nachricht. Telefon : +49 (0)2237 972822