Main menu

04.08.2013 – Bernd Quitzow – Skoda Velorace Dresden – German Cycling Cup

Renndistanz:
Höhenmeter:
Gesamtwertung:
Altersklasse:
Zeit:
Geschwindigkeit:

60 Kilometer
Flach
4. Platz
2. Platz
01:21:02 Stunden
43,5 km/h im Schnitt



Radrennen - Kurzbericht

Beim ŠKODA VELORACE Dresden, dem zehnten Lauf zur Deutschen Jedermann-Meisterschaft und den German Cycling Cup (GCC), siegten über die 60-Kilometer-Distanz, Patrick Hanhart, gefolgt von Dirk Chemnitz und Michael Scheibe.
Bernd Quitzow vom Team CAR special SUPERFORMANCE  belegte den 4 Platz (alle gleiche Zeit – 1:21:02).
Unter den teilnehmenden Hobbysportlern waren bei der Neuauflage des Jedermannrennens auch Olympiasieger Olaf Ludwig am Start gewesen.

Das Rennen ging gleich vom Start recht zügig los, obwohl die Straßen von den Regenschauern der letzten Nacht noch feucht gewesen sind.
So ließen auch die ersten Stürze leider nicht lange auf sich warten.
Ab der zweiten Runde folgte eine Attacke der anderen, bis sich eine große Gruppe von 7 oder 8 Fahrern ein gutes Stück absetzen konnte.
Aber das Feld kam immer näher an die Spitzengruppe wieder heran und holte diese schließlich auch wieder ein.
Die letzte Runde war geprägt vom gegenseitigen belauern und dem Kampf um die vorderen Positionen.
Jeder wartete auf die entscheidende Attacke aus dem Feld.
500 Meter vor dem Ziel ging es dann richtig zur Sache.
Auf der leicht ansteigenden Zielgeraden lag ich in guter Position und konnte auf den 4. Platz sprinten.
In der Altersklasse belegte ich hier den 2. Platz, hinter Dirk Chemnitz…

image	2				image	3				image	4				image	5				image	6				image	7				image	8				image	9				image	10				image	11				image	12				image	13				image	14				image	15				image	16				image	17				image	18				image	19				image	20				image	21				image	22				image	23
  1. Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, oder Ihr Liebhaberstück über uns verkaufen wollen, schicken Sie uns eine Nachricht. Telefon : +49 (0)2237 972822