Main menu

09.04.2017 – Bernd Quitzow – CLOC.C Einzelzeitfahren Time Trial Prolog

Renndistanz:
Höhenmeter:
Gesamtwertung:
Altersklasse:
Zeit:
Geschwindigkeit:

1150 Meter
Flach
4. Platz
1. Platz
00:01:28 Minuten
46,80 km/h im Schnitt



Radrennen - Kurzbericht

 

CLOC.C  Einzelzeitfahren am Niederrhein

Heute ging es zu meinem Saisonstart nach Kerken, zur CLOC.C Zeitfahrserie am Niederrhein.
Die CLOC.C Zeitfahrserie besteht aus insgesamt 11. Veranstaltungen die zwischen April und September 2017 durchgeführt werden.
Für die Gesamtwertung kommen dabei die besten 7 Platzierungen aus der laufenden Saison in die Wertung.
Gewertet wird in 3 verschiedenen Altersklassen bei den Herren und eine bei den Frauen.

Direkt zum Saisonstart standen heute zwei Rennen an einem Tag auf dem Programm.
Beide Rennen werden für die Jahres- Gesamtwertung separat angerechnet und somit konnte man sich heute bereits einige Punkte für die Gesamtwertung sichern, oder auch verlieren….
Entsprechend war die Anspannung…

Das erste Rennen war ein Sprint- Prolog Zeitfahren über 1150 Meter.
Hört sich erst einmal nicht spektakulär an, es war ja nur etwas über 1 Kilometer zu fahren.
Im Training fährt man das immer mit über 50 km/h…
Aber Training ist halt kein Rennen…!!!
Hoch motiviert ging ich an den Start und versuchte natürlich eine schnellere Zeit abzuliefern, als im Training.
Ich sprintete in den Gegenwind und der Tacho war in nur paar Sekunden über 50 km/h…
Doch bereits nach rund 300 bis 400 Metern schmerzten meine Beine derart, das ich das Tempo nicht mehr halten konnte und ich die Kurbel einfach nicht mehr rund bekam….
Was für ein Desaster…!!!
Ich bin im Gegenwind einfach viel zu schnell angegangen und meine Beine übersäuerten bereits, bevor es richtig los ging.
Das war nix….
Ich konnte nur hoffen das die anderen Fahrer genauso motiviert an den Start gegangen sind und vielleicht auch den Gegenwind unterschätzt haben….
Mit einer Endzeit von 1 Minute und 28 Sekunden lag ich einige Sekunden über dem was ich an Hand meiner Trainingsläufe hätte fahren sollen, aber es sollte zum Schluss dennoch für den Sieg in meiner Altersklasse reichen….
In der jüngeren Altersklasse gab es 3 Fahrer die meine Zeit noch einmal unterbieten konnten.
Allen voran Daniel Millow vom Team Mettmann, der für die 1150 Meter nur 1 Minute und 23 Sekunden benötigte.

Vielen Dank an die Firma CITEC für die schnellen Laufräder…
Besten Dank an die Firma BIEHLER, für den auf Maß geschnittenen Aero Zeitfahranzug…

 

Hier die Ergebnisse der ersten 3 jeder Altersklasse…

Männer Klasse

1. Platz – Daniel Millow – 00:01:23  Minuten
2. Platz – Shane Mahon – 00:01:25  Minuten
3. Platz – Dirk Esser – 00:01:25  Minuten

 

Senioren 1 Klasse

1. Platz – Bernd Quitzow – 00:01:28  Minuten
2. Platz – Michael Graben – 00:01:28  Minuten
3. Platz – Jurgen Zijlstra – 00:01:30  Minuten

 

Senioren 2 Klasse

1. Platz – Henri Verkampen – 00:01:39  Minuten
2. Platz – Heinz Schummer – 00:01:40  Minuten
3. Platz – Manfred Nowak – 00:01:42  Minuten

 

Damen Klasse

1. Platz – Roos Hoogeboom – 00:01:34  Minuten
2. Platz – Lieke Janssen – 00:01:41 Minuten
3. Platz – Saskia Schlitzkus – 00:01:42 Minuten

 

 

image	2				image	3				image	4				image	5				image	6
  1. Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, oder Ihr Liebhaberstück über uns verkaufen wollen, schicken Sie uns eine Nachricht. Telefon : +49 (0)2237 972822