Main menu

09.05.2015 – Bernd Quitzow – Circuit Hockenheim Einzelzeitfahren

Renndistanz:
Höhenmeter:
Gesamtwertung:
Altersklasse:
Zeit:
Geschwindigkeit:

14 Kilometer
Flach
6. Platz
4. Platz
00:18:05 Minuten
46,45 km/h im Schnitt



Radrennen - Kurzbericht

 

Einzelzeitfahren auf dem Circuit Hockenheim Ring…

Ein sportliches Wochenende stand auf meinem Rennplan.
Auf dem legendären Formel 1 Hochgeschwindigkeits- Rennkurs in Hockenheim wurde am Samsatg den 09.05.2015 ein 14 Kilometer langes Einzelzeitfahren ausgetragen und am nächsten Tag ein Straßenrennen über 120 Kilometer, welches auch zur Rennserie des German Cycling Cup zählte….
Für das Einzelzeitfahren am Samstag hatten sich im Vorfeld bereits über 80 Fahrer in die Startlisten eingeschrieben.
Ein hochkarätiges Starterfeld mit einigen bekannten Zeitfahr Spezialisten aus der Szene…
Um 20:00 Uhr ging der erste Teilnehmer auf den Rundkurs in Hockenheim.
Gestartet wurde von einer Rampe im 20 Sekunden Takt.
Insgesamt mussten 3 Runden gefahren werden, was eine Gesamtstrecke von 14 Kilometer ergab.
Es ist ein absolut flacher, aber sehr windanfälliger Rundkurs.
Nach meinem einstündigen Warmfahren ging ich als letzter Starter auf die Rennstrecke.
Die erste Runde fuhr ich mit einem Stundenmittel von rund 48 km/h im Schnitt.
Aber das Tempo konnte ich über die gesamten drei Runden nicht halten.
In einer Zeit von 18 Minuten und 5 Sekunden konnte ich aber trotzdem noch einen Schnitt von über 46 km/h fahren und platzierte mich damit im Gesamtklassement auf einen guten 6. Platz.
In meiner Altersklasse bedeutete das den 4. Platz.
Den Sieg holte sich der U-23 A-Lizenz Fahrer Oliver Mattheis vom Team RSC Kempten, gefolgt von Jonas Leefmann vom Team Drinkuth-Multipower.
Platz 3. ging an den Zeitfahr Spezialisten Armin Fischer vom Team RSC Monte Kali Neuhof.

An dieser Stelle vielen Dank an das Team ,, SPORTOGRAF ,, für die tollen Fotos….

 

image	2				image	3				image	4				image	5				image	6
  1. Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, oder Ihr Liebhaberstück über uns verkaufen wollen, schicken Sie uns eine Nachricht. Telefon : +49 (0)2237 972822