Main menu

11.04.2018 – Bernd Quitzow – Einzelzeitfahren Köln Panzerstraße – Time Trial

Renndistanz:
Höhenmeter:
Gesamtwertung:
Altersklasse:
Zeit:
Geschwindigkeit:

16,6 Kilometer
60 Höhenmeter
15. Platz
6. Platz
00:23:00 Minuten
43,28 km/h im Schnitt



Radrennen - Kurzbericht

 

Einzelzeitfahren in Köln auf der Panzerstraße

Heute war der Start zur 2018er Zeitfahrserie in Köln…
Die Zeitfahr- Serie umfasst insgesamt 9 Rennen, von denen die 5 besten Platzierungen am Ende des Jahres in die Gesamtwertung kommen.
Die Strecke auf der alten Panzerstraße in der Nähe vom Flughafen Köln / Bonn, ist mit rund 60 Höhenmeter eigentlich relativ Flach, hat aber auch einige Wellen und ist vor allem sehr Wind anfällig.
Der 16,6 Kilometer lange Kurs hat nach 8,3 Kilometer an einem Kreisverkehr den Wendepunkt und führt dann zurück zum Start / Ziel Bereich.
Es war heute erst mein zweites Rennen in diesem Jahr gewesen und ich habe wie viele andere Fahrer, noch nicht den richtigen Tritt gefunden.
Auf der anderen Seite gab es aber auch einige Fahrer die bereits eine bestechende Form zeigen konnten.
Allen voran war es heute Holger Koopmann gewesen, der bereits im ersten Rennen der 2018er Zeitfahrserie eine super schnelle Zeit hinlegte und damit auch den sicheren Tagessieg einfuhr…
Holger benötigte für die 16,6 Kilometer nur 21 Minuten und 10 Sekunden…
Selbst der ehemalige Zeitfahr- Weltmeister Alberto Kunz, benötigte für die 16,6 Kilometer immerhin 22 Minuten und 10 Sekunden, was dann auch nur noch für den 6. Platz in der Gesamtwertung reichte…
Aber auch der aktuelle Zeitfahr- Weltmeister von 2017, Michael Blasczyk, fuhr mit 22 Minuten und 40 Sekunden nur auf den 11. Platz.
Ich setzte noch einmal 20 Sekunden drauf und fuhr mit einer sehr bescheidenden Zeit von genau 23 Minuten auf den 15. Platz in der Gesamtwertung und auf Platz 6. in der Klasse über 40 Jahre….
Ich habe das Ergebnis locker hin genommen und konzentriere mich auf die nächsten Rennen.
Hierbei werde ich versuchen weiter an meiner Form zu arbeiten und Stück für Stück die Wattzahlen nach oben zu puschen…
Mal sehen wie es beim nächsten Rennen läuft…

 

 

 

image	2				image	3
Kontakt
close slider

Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, oder Ihr Liebhaberstück über uns verkaufen wollen, schicken Sie uns eine Nachricht. Telefon : +49 (0)2237 972822

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Mehr über Datenschutz finden Sie auf unserer Datenschutzseite.