Main menu

13.09.2017 – Bernd Quitzow – Einzelzeitfahren Köln Panzerstraße – Time Trial

Renndistanz:
Höhenmeter:
Gesamtwertung:
Altersklasse:
Zeit:
Geschwindigkeit:

16,6 Kilometer
60
4. Platz
4. Platz
00:22:46 Minuten
44,35 km/h im Schnitt



Radrennen - Kurzbericht

 

Einzelzeitfahren in Köln auf der Panzerstraße

Heute ging es zur letzten Austragung der 2017er Zeitfahrserie in Köln.
Die Zeitfahr- Serie umfasste insgesamt 9 Rennen, von denen die 5 besten Platzierungen in die Gesamtwertung kommen.
Die Strecke auf der alten Panzerstraße in der Nähe vom Flughafen Köln / Bonn, ist mit rund 60 Höhenmeter eigentlich relativ Flach, hat aber auch einige Wellen und ist vor allem sehr Wind anfällig.
Der 16,6 Kilometer lange Kurs hat nach 8,3 Kilometer an einem Kreisverkehr den Wendepunkt und führt dann zurück zum Start / Ziel Bereich.

Es war heute nicht nur ein Kampf um die Sekunden, sondern in erster Linie ein Kampf gegen die Naturgewalt Wind.
Sturmböhen mit bis zu 75 km/h und dazu auch noch Regen machten das Rennen wirklich schwer…
Einige Fahrer hatten bereits nach der Aufwärmphase das Rennen für sich vorzeitig abgebrochen, andere sind noch gestartet, haben dann aber aus Sicherheitsgründen das Rennen nicht weiter fortgesetzt.
Aber das war keine Schande, oder ein Zeichen der Schwäche, denn selbst routinierte Rennfahrer auf Weltmeister Niveau haben sich kurzfristig gegen einen Start ausgesprochen.
Eine echte Extrem Situation…

Ich war immer noch leicht Erkältet und bin auch nicht mehr auf dem Leistungs- Level wie noch vor einigen Wochen.
Trotzdem wollte ich an den Start gehen, da ich noch eine kleine Chance hatte, in der Gesamtwertung um den 3. Platz zu kämpfen.
Zeitfahr- Weltmeister wie Alberto Kunz und Alexander Bauer hatten mir aber einen Strich durch die Rechnung gemacht und auch Michael Graben hatte mir heute wieder einige Sekunden abgenommen…
Auch wenn ich am Wendepunkt bei dem Kreisverkehr viele Sekunden verloren hatte, da sich hier einige PKW’s stauten, hatte ich nicht das Leistungsniveau hier noch wesentlich schneller zu fahren.
Somit musste ich mich heute mit meinem 4. Platz in der Gesamtwertung zufrieden zeigen….

 

Hier die ersten Platzierungen aus der Gesamtwertung…

  1. Platz – Alberto Kunz vom Team il-Diavolo – 21 Minuten und 04 Sekunden
  2. Platz – Alexander Bauer – 21 Minuten und 45 Sekunden
  3. Platz – Michael Graben vom Team Schäfer Shop – 22 Minuten und 11 Sekunden
  4. Platz – Bernd Quitzow vom Team car-special.de – 22 Minuten und 46 Sekunden
  5. Platz – Joscha Weber vom Team Strassacker – 22 Minuten und 56 Sekunden
  6. Platz – Jochen Wallenborn vom Team DKS – 23 Minten und 07 Sekunden

 

Hier die Ergebnisse der Gesamtwertung der Zeitfahrserie 2017 auf der Panzerstraße in Köln

  1. Platz Alberto Kunz – 75 Punkte
  2. Michael Pfeil – 57 Punkte
  3. Michael Blasczyk – 54 Punkte
  4. Bernd Quitzow – 52 Punkte

 

 

 

  1. Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, oder Ihr Liebhaberstück über uns verkaufen wollen, schicken Sie uns eine Nachricht. Telefon : +49 (0)2237 972822