Main menu

19.08.2017 – Bernd Quitzow – Hessenmeisterschaften Einzelzeitfahren

Renndistanz:
Höhenmeter:
Gesamtwertung:
Altersklasse:
Zeit:
Geschwindigkeit:

13,5 Kilometer
90 Höhenmeter
1. Platz
1. Platz
00:17:52 Minuten
45,34 km/h im Schnitt



Radrennen - Kurzbericht

 

Hessenmeisterschaften Einzelzeitfahren in Stadtallendorf

In den kommenden 5 Tagen, stehen 4 Rennen auf dem Programm.
Hessenmeisterschaften im Einzelzeitfahren über 13,5 Kilometer…
Cycletec TT Pokal Zeitfahrserie über 24,6 Kilometer…
1000 Meter Sprint in St. Johann Österreich…
Masters World Championship im Einzelzeitfahren in St. Johann Österreich, über 20 Kilometer…

Heute ging es erst einmal zu den Hessenmeisterschaften im Einzelzeitfahren nach Stadtallendorf.
Es war nach 2015 bereits mein zweiter Start bei diesem Einzelzeitfahren in Stadtallendorf.
Der Kurs ist sehr wellig und hatte eine Länge von ca. 13,5 Kilometer mit 90 Höhenmeter.
Von den Jüngsten Schüler Klassen bis hin zu den höchsten Elite Klassen war alles vertreten gewesen.
Ich hatte meinen Start um 15:31 und wie so oft in diesem Jahr, fing es natürlich an zu regnen….
Direkt vom Start weg, ging es rund 300 Meter bergab und dann in eine Linkskurve die ich bei diesen Wetterbedingungen nicht mit Vollgas gefahren bin.
Danach ging es auf sehr welligem, aber gut zu fahrenden Terrain weiter.
Es war alles andere als ein einfacher ,,Rollerkurs,,…
Die sogenannten ,,Wellen,, musste man immer mit erheblichen Krafteinsatz überfahren, sonst hätte man hier jede Menge Zeit eingebüßt.
Nach der Hälfte der Distanz war ein enger Wendepunkt und dann ging es zurück in Richtung Ziel.
Die letzten 300 Meter zum Ziel, waren mit Abstand die steilsten gewesen und man fuhr hier schmerzhaft in den roten Bereich…!!!
Ich ging aus den Sattel und sprintete die 300 Meter zum Ziel hinauf, wo ich den 1 Minute vor mir starteten Fahrer noch auf der Ziellinie einholte…
Komplett durchnässt bis in die Schuhe, fuhr ich direkt zu meinem Team Fahrzeug um mich dort zu trocknen.
Der Regen hätte wirklich nicht sein müssen…!!!

Dann ging es zur Siegerehrung….
Ich konnte meine gefahrene Zeit nicht richtig einschätzen, da ich durch den Regen in der ersten Kurve und auch an der Wende, einige Sekunden verloren hatte…
Dann ging es los….
Dritter Platz…., Dominik Weber vom RSC Bimbach – Radroo Team…
Zweiter Platz….., Paul Hein vom Dessauer RC…
1. Platz….., Bernd Quitzow vom Team car-special.de

YES….
Ein schöner Sieg über den ich mich sehr gefreut habe…
Jetzt geht es wieder nach Haus, Schuhe zum trocknen auf die Heizung legen, Rad zerlegen und reinigen und Zeitfahranzug waschen, damit es morgen Früh zum nächsten Rennen gehen kann….

 

Eine schöne Veranstaltung die der ,, RSV Marburg ,, ausgerichtet hat.
Werde hier sehr gerne wiederkommen, hatte ich 2015 gesagt und habe es getan und werde es wieder tun….

image	2				image	3				image	4
  1. Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, oder Ihr Liebhaberstück über uns verkaufen wollen, schicken Sie uns eine Nachricht. Telefon : +49 (0)2237 972822