Main menu

21.06.2017 – Bernd Quitzow – Einzelzeitfahren Köln Panzerstraße – Time Trial

Renndistanz:
Höhenmeter:
Gesamtwertung:
Altersklasse:
Zeit:
Geschwindigkeit:

16,6 Kilometer
60
5. Platz
3. Platz
00:21:58 Minuten
46,15 km/h im Schnitt



Radrennen - Kurzbericht

 

Einzelzeitfahren in Köln auf der Panzerstraße

Am Mittwoch den 21.06.2017 ging es zum Einzelzeitfahren nach Köln.
Es handelt sich um eine Zeitfahr- Serie mit insgesamt 9 Rennen.
Die Strecke auf der alten Panzerstraße in der Nähe vom Flughafen Köln / Bonn, ist mit rund 60 Höhenmeter eigentlich relativ Flach, hat aber auch einige Wellen und ist vor allem sehr Wind anfällig.
Der 16,6 Kilometer lange Rundkurs hat nach 8,3 Kilometer den Wendepunkt an einem Kreisverkehr.
Um 19:00 ging der erste Starter auf die Strecke und die nächsten Teilnehmer folgten dann im 30 Sekunden Takt.
Trotz der brutalen Hitze von über 33 Grad im Schatten, waren wieder sehr viele Starter gemeldet.
Die Veranstaltung ist dafür bekannt, das sich hier immer einige der besten Zeitfahrer aus Deutschland treffen und im Kampf um die Sekunden zeigen was sie können…
Zeitfahr- Weltmeister wie Alberto Kunz und auch Michael Pfleil gehören hier zu den großen Namen die es zu schlagen gilt.
Aber die Liste von Zeitfahrspezialisten die sich auch schon bei Weltmeisterschaften auf den vorderen Plätzen profiliert haben ist lang…
Somit ist Köln immer eine klasse Veranstaltung, um zu sehen wo man mit seinen eigenen Leistungen steht.
Meine letzten Rennen waren zufriedenstellend und ich wollte in Köln endlich die 22 Minuten Marke knacken.
Die persönliche Bestzeit hatte ich bei der letzten Austragung bereits auf 22 Minuten und 3 Sekunden verringern können.
Ich ging also mit einer großen Motivation in das Rennen…
Bedingt durch die Hitze und der sehr trockenen Luft war es ein harter Wettkampf gewesen.
Nach 21 Minuten und 58 Sekunden absolvierte ich die 16,6 Kilometer mit einem Stundenmittel von 46,15 km/h und konnte damit für mich eine neue persönliche Bestzeit aufstellen…
Aber die Zeit war auch im Kampf gegen die andere Konkurrenz nicht schlecht gewesen…
Mit meiner gefahrenen Zeit konnte ich heute den 5. Platz in der Gesamtwertung belegen und den 3. Platz in meiner Altersklasse.
Bei dieser Konkurrenz war ich mit meiner Platzierung absolut zufrieden gewesen und erfreute mich besonders über die neue persönliche Bestzeit…
Man kann sagen…, es läuft….

 

Hier die ersten Platzierungen aus der Gesamtwertung…

  1. Platz – Tom Walther vom Team Merkur Druck – 21 Minuten und 01 Sekunden
  2. Platz – Alberto Kunz vom Team il-Diavolo – 21 Minuten und 08 Sekunden
  3. Platz – Jochen Wallenborn vom Team DKS – 21 Minuten und 46 Sekunden
  4. Platz – Michael Blasczyk vom RV Blitz Spich – 21 Minuten und 50 Sekunden
  5. Platz – Bernd Quitzow vom Team car-special.de – 21 Minuten und 58 Sekunden
  6. Platz – Michael Pfeil vom Team RV Blitz Spich – 22 Minten
  7. Platz – Michael Graben vom Team Schäfer Shop – 22 Minten und 27 Sekunden

 

Vielen Dank für die tollen Fotos von Nina Elsässer…

 

image	2
  1. Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, oder Ihr Liebhaberstück über uns verkaufen wollen, schicken Sie uns eine Nachricht. Telefon : +49 (0)2237 972822