Main menu

24.08.2013 – Bernd Quitzow – Weltradsportwoche Hartberg / Österreich – 8.und letzte Etappe

Renndistanz:
Höhenmeter:
Gesamtwertung:
Altersklasse:
Zeit:
Geschwindigkeit:

17,5 Kilometer
86 Höhenmeter
4. Platz
Keine
00:24:21 Stunden



Radrennen - Kurzbericht

Die achte und somit letzte Etappe der 41. Welt- Radsportwoche in Hartberg / Österreich, war das alles entscheidende, 17,5 Kilometer lange Einzelzeitfahren…
Der Kurs wurde für die landschaftlichen Verhältnisse, auf einer flachen Strecke ausgetragen.
Das bedeutete aber immer noch, dass man nach der hälfte der Strecke, also nach dem Wendepunkt, noch einmal rund 86 Höhenmeter auf den letzten 8,6 Kilometer zu absolvieren hatte..
Mein stärkster Konkurrent an diesem Tag war Adolf Koppensteiner, der auf mich immer noch 7 Sekunden Vorsprung auf den Gesamtsieg der Rundfahrt hatte.
Leider gehörte Adi ( Adolf Koppensteiner ) zu den sehr guten Fahrern in dieser Disziplin und so würde es sehr wahrscheinlich eine Sekundenentscheidung für den Gesamtsieg geben.
Wir starteten im 60 Sekunden Takt…
Ich war der Vorletzte Starter der auf den Kurs ging.
Es lief von Anfang an wirklich sehr gut und der Tacho zeigte selten unter 50 km/h an.
Bis zur Wendemarke glaubte ich das wird eine wirklich perfekte Zeit und ich könnte mir vielleicht wirklich noch den Gesamtsieg der Rundfahrt holen.
Aber dann ging es für die letzen 8,6 Kilometer immer nur noch leicht Bergauf und ich merkte, wie meine Beine einfach nicht mehr richtig drücken konnten…
Die letzten Tage haben aber auch schon einiges abverlangt und das merkte man jetzt bei den letzten 86 Höhenmetern, umso mehr…
Auf den letzten 1000 Metern habe ich wirklich noch einmal alles mobilisiert war irgendwie möglich war und brauchte nach dem Zieleinlauf doch erst einmal einige Zeit, um wieder kontrolliert Luft zu holen und wieder geradeaus gucken zu können…
Die Anstrengung sollte sich gelohnt haben.
Mit einer Zeit von 00:24:21 Stunden belegte ich bei der heutigen Tageswertung den 4. Platz und konnte auf Addi noch 21 Sekunden an Zeit gutmachen, so dass ich die gesamte Rundfahrt mit einem Vorsprung von nur 14 Sekunden, am letzten Tag, noch für mich entscheiden konnte…

Ich war überglücklich und freute mich jetzt auf die tolle Siegerehrung auf dem Hauptplatz von Hartberg…

image	2				image	3				image	4				image	5				image	6				image	7				image	8				image	9				image	10				image	11				image	12				image	13				image	14				image	15				image	16				image	17
  1. Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, oder Ihr Liebhaberstück über uns verkaufen wollen, schicken Sie uns eine Nachricht. Telefon : +49 (0)2237 972822