Main menu

24.09.2017 – Bernd Quitzow – Einzelzeitfahren – Triminators TV Voerde

Renndistanz:
Höhenmeter:
Gesamtwertung:
Altersklasse:
Zeit:
Geschwindigkeit:

37 Kilometer
Flach
3. Platz
2. Platz
00:50:51 Minuten
43,66 km/h im Schnitt



Radrennen - Kurzbericht

 

Einzelzeitfahren in Voerde

Am Sonntag hatte der Triathlon Verein ,, Terminators TV Voerde ,, ihr jährliches Einzelzeitfahren auf der originalen Triathlon Strecke ausgetragen.
Bei fast winterlichen Temperaturen von anfangs 7 Grad, wurde es im späteren Rennverlauf immer wärmer und bei der Siegerehrung mit 18 Grad sogar schon wieder richtig angenehm.
Aber bis dato war erst einmal ein bisschen quälen angesagt…
Es war ein flacher Rundkurs über 18,5 Kilometer der 2 Mal gefahren werden musste.
Der erste Starter ging um 10:00 auf die Strecke und die nächsten folgten im 30 Sekunden Takt.
Es hatten sich über 50 Starter aus der Triathlon- und Zeitfahrszene für das Rennen gemeldet.
Nach 2016 war es heute bereits mein zweiter Start bei dieser Veranstaltung gewesen.
In 2016 konnte ich hinter Daniel Millow noch die zweitschnellste Zeit fahren und sicherte mir damit auch den Sie in meiner Altersklasse.
Dieses Jahr war ich mir aber nicht so sicher gewesen ob ich um einen Podiumsplatz mitkämpfen könnte, bzw. ob ich überhaupt an den Start gehe.
Meine aktuelle Form ist nicht wirklich gut und dass Training ist auch bereits runter gefahren und wenn man dann auch noch ein langes Einzelzeitfahren von 37 Kilometer absolvieren muss, ist das eine echte Kopfsache…
Also Zeit die Saison zu beenden, was ich eigentlich schon beim letzten Rennen vorgehabt hatte.
Aber irgendwie hat es mir dann doch keine Ruhe gelassen und ich ging an den Start.
Das Rennen lief ganz gut und ich fuhr auch recht konstante Rundenzeiten.
Für die ersten 18,5 Kilometer benötigte ich 25 Minuten und 32 Sekunden.
In der zweiten Runde konnte ich sogar noch etwas zulegen und benötigte 13 Sekunden weniger für die 18,5 Kilometer.
Abgesehen was die anderen für eine Zeit hingelegt hatten, war ich mit meiner Leistung absolut zufrieden gewesen.
Dafür das ich in den letzten Wochen bereits kein spezifisches Training mehr durchgeführt hatte, konnte man wirklich nicht mehr erwarten.
Trotzdem war ich natürlich gespannt gewesen was die anderen abgeliefert hatten.
Der 10 Jahre jüngere Daniel Millow war auf jeden Fall wie bereits im letzten Jahr nicht zu schlagen und holte sich den sicheren Tagessieg und damit natürlich auch den Sie in seiner Altersklasse…
Platz 2 ging an Michael Graben der zur Zeit in seiner absoluten Bestform unterwegs ist.
Umso größer war dann meine Freude, als ich erfuhr das ich trotz bescheidener Form, noch den 3. Platz in der Gesamtwertung belegte und damit auch den 2. Platz hinter Michael Graben, in der Altersklasse…

Gut gelaunt konnte ich dann die Siegerehrung genießen und wollte hiermit dann aber auch endgültig meine Rennsaison für 2017 beenden…

Der Triathlon Verein ,, Triminators TV Voerde ,, machte wieder einen tollen Job und ich war froh gewesen, wieder ein Teil dieser tollen Veranstaltung gewesen zu sein….

 

Es war ein tolles Wettkampf- Jahr mit einigen Tiefen, aber auch einigen echt tollen Platzierungen…
Großen Dank an die Firma ,, BIEHLER ,, für die erstklassige Versorgung von Trikots und Zeitfahranzügen auf Profi Niveau…
Danke an die Firma ,, CITEC ,, die mir wohl eines der schnellsten Scheibenlaufräder die es im Radsport gibt, geliefert haben…
Bei den Rädern werde ich wohl auch in 2018 wieder auf die Marke ,, CANYON ,, vertrauen können…

 

 

image	2				image	3				image	4				image	5
  1. Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, oder Ihr Liebhaberstück über uns verkaufen wollen, schicken Sie uns eine Nachricht. Telefon : +49 (0)2237 972822